Radfahren - Info & Service

Hier haben wir für Sie nützliche Informationen und Serviceadressen rund um das Thema Radfahren zusammengestellt.

Anreise nach Trier per Rad

Viele Radwege führen nach Trier: Über separate Wege durch die landschaftlich reizvollen Flusstäler von Mosel, Saar, Sauer und Kyll gelangen Sie per Fahrrad nach Trier - weitgehend abseits des Straßenverkehrs. Einen kompletten Überblick erhalten Sie hier.

Bahn & Bike

Sehr gute Verbindungen zwischen Bahn und Rad gibt es vor allem entlang der Mosel, Saar und Kyll. So können Sie einen Teil der Strecke auch bequem mit dem Zug zurücklegen.
In Rheinland-Pfalz und im Saarland ist die Fahrradmitnahme von Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zeitlich unbeschränkt in den Zügen der DB Regio kostenlos möglich, sofern es die Kapazitäten erlauben. Montag bis Freitag vor 9.00 Uhr lösen Sie eine Fahrradkarte für die einfache Fahrt im Nahverkehr, entsprechend den jeweils geltenden Preisen der Deutschen Bahn. bzw. der Verkehrsverbünde. Auskünfte über Abfahrtszeiten und Preise finden Sie im Internet: www.bahn.de oder www.vrt-info.de

Boot & Bike

Kombinieren Sie Ihre Radtour doch mit einer Schifffahrt auf Mosel und Saar. Fahrpläne, Infos und Buchung unter: www.moselfahrplan.eu, www.saarflotte.de oder www.visitmoselle.lu/de

Bus & Bike

RegioRadler-Busse: In der Urlaubsregion Trier transportieren RegioRadler-Busse Fahrräder und Radler entlang von Mosel, Ruwer und Sauer. So kommen Sie entspannt auf die Höhen oder zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Radtour. Fahrpläne, Infos und Buchung unter: www.regioradler.de

Radelbus der Saar-Obermosel-Touristik: Der Radelbus der Saar-Obermosel-Touristik transportiert Sie und Ihr Rad nach Luxemburg, zur Saarschleife, nach Thionville, Bernkastel-Kues, Hermeskeil oder auf den Erbeskopf. Von dort radeln Sie dann zum Ausgangsort rund um Konz oder Saarburg zurück: Mehr Infos und Buchung unter: www.saar-obermosel.de

Fahrradmitnahme in Bussen der Stadtwerke Trier Verkehrs-GmbH: In den Bussen der Stadtwerke Trier Verkehrs- GmbH können Sie Ihr Fahrrad transportieren, sofern Platz vorhanden ist.  Die Beförderung des Fahrrades ist montags bis samstags ab 9 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ohne zeitliche Einschränkung kostenlos. Vor 9 Uhr benötigen Sie ein Einzelticket ermäßigt in der entsprechenden Preisstufe.

Entfernungen (einfache Fahrt)

Von Trier bis ... 

  • Bernkastel-Kues 70 km
  • Bitburg-Erdorf 47 km
  • Cochem 150 km
  • Echternach 40 km
  • Hermeskeil 56 km
  • Kell am See 42 km
  • Koblenz 198 km
  • Konz 9 km
  • Kordel 15 km
  • Merzig 60 km
  • Mettlach 44 km
  • Neumagen-Dhron 47 km
  • Nittel 26 km
  • Perl 55 km
  • Ruwer 6 km
  • Saarburg 25 km
  • Schweich 18 km
  • Trittenheim 44 km
  • Wasserbillig 15 km
Fahrradschlauchautomaten

Sollten Sie doch einmal einen Plattfuß haben und dass auch noch außerhalb der Geschäftszeiten, dann können Sie an nachfolgenden Stellen zu jeder beliebigen Zeit einen Ersatzschlauch erhalten:

  • Trier, Bruchhausenstr. 20
  • Trier, Aachener Str. 55 (vor dem Radgeschäft Velopoint)
  • Trier, Kantstraße 19 (vor dem Radgeschäft Stemper)
  • Kell am See, Ruwerstr. 40 (vor Radsport Karos)

 

Fußgängerzone (Trier)

Die Fußgängerzone in Trier ist zwischen 19.00 Uhr und 11.00 Uhr mit dem Rad befahrbar.

Karten und Literatur

Eine große Auswahl an Radkarten und Literatur erhalten Sie bei uns in der Tourist-Information oder in unserem Online-Shop: www.triershop.de

Raderlebnistage

An den Raderlebnistagen gehören die Straßen den Radlern. Folgende Raderlebnistage finden in der Urlaubsregion Trier statt:

Stadtbesichtigung per Rad (in Trier)

Entdecken Sie die alte Römerstadt Trier doch mal mit dem Fahrrad. Mehr Infos

Unterkünfte

In Trier und der Region finden Sie zahlreiche Bett & Bike-Betriebe, die sich besonders auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt haben.