Heute in Trier - der Veranstaltungskalender

Datum: Donnerstag, 14. September 2017

Ausstellungen

Peter Krisam. Maler zwischen den Zeiten

Sonderausstellung

Uhrzeit: 10.00 - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Stadtmuseum Simeonstift, Simeonstiftplatz, 54290 Trier, Telefon: 0651 / 7181459

Weitersagen |
Donnerstag
14
September

Zeitraum: 02.04.2017 - 22.10.2017

Peter Krisam (1901-1985) gehört bis heute zu den populärsten Malern der Moselregion: Mit kraftvollen Farben und einer ausdrucksstarken Formsprache gehört ihm ein fester Platz in der regionalen Kunstgeschichte. Das Stadtmuseum Simeonstift zeigt in einer großen Werkschau erstmals die Entwicklung dieses Trierer Malers von seinen Anfängen bis zu seinem Spätwerk als Lehrer an der Werkkunstschule Trier: Von sinnlichen Porträts über stimmungsvolle Landschaften bis hin seine Dokumentationen der Kriegsjahre.

Peter Krisam war geprägt von zwei Weltkriegen und einer Maler zwischen den Zeiten. 1901 in Klüsserath geboren blieb er der Stadt Trier und der dortigen Werkkunstschule immer verbunden. Seine Formen- und Zeichensprache entwickelte er durch seine Ausbildung an der Werkkunstschule Trier von 1919 bis 1921, danach an der Staatlichen Kunstgewerbeschule in München. Etliche Studienaufenthalte in den 30er Jahren führten ihn nach Luxemburg und Frankreich. In der Kunstmetropole Paris spürte er seinem große Vorbild Paul Cézanne und anderen wichtigen Künstlern der Moderne nach. Mit seinen außergewöhnlichen Zeichnungen kriegszerstörter Dörfer in der Region Trier und Momentaufnahmen auf einem amerikanischen Kriegsgefangenenlager hinterließ Peter Krisam ein besonderes Zeitdokument der Kriegsjahre.

Danke der umfangreichen Schenkungen der Familie Krisam können die Stationen seines Lebens anhand zahlreicher Werke vor der Ausbildung bis zu seinem Spätwerk nachgezeichnet werden. Während er mit seinen sinnlichen Porträtdarstellungen, seinen Landschaftsgemälden und Stadtansichten als Maler weit über Trier hinaus, geschätzt wird, warten seine herausragenden Zeichnungen noch darauf, entdeckt zu werden. Als Zeichenlehrer an der Werkkunstschule prägte er von 1946 bis 1966 eine ganze Künstlergeneration. Zu seinen Schülern gehören Erich Kraemer, Hans Karl Schmitt, Jakob Schwarzkopf, Dieter Sommer und Anton Veit. Werke dieser Schülergeneration Krisams sind in der Ausstellung ebenfalls vertreten.
Anreise mit Bus & Bahn




:

Anreise per PKW (Routenplaner)
Startort

Zielort Stadtmuseum Simeonstift
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe
  • Sehenswürdigkeiten in der Nähe
Die nächsten Termine:
  • 21.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 22.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 23.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 24.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 26.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 27.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 28.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 29.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 30.09.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 01.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 03.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 04.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 05.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 06.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 07.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 08.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 10.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 11.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 12.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 13.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 14.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 15.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 17.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 18.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 19.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 20.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 21.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
  • 22.10.2017: 10.00 - 17.00 Uhr
Weitere Termine anzeigen
zurück zur Übersicht