Header
Trier für Alle

Stadtrundfahrt in leichter Sprache

Auch wenn Trier die Stadt der kurzen Wege ist – vieles weiß man erst, wenn man es er-fährt. Und zwar buchstäblich. Der Aussichtspunkt auf dem Petrisberg mit seinem phänomenalen Blick auf die Olewiger Weinberge, die Mosel mit ihren Moselkränen und der Römerbrücke oder das Amphitheater – alles liegt außerhalb des Stadtkerns und kann deshalb gut per Stadtrundfahrt erkundet werden.
Mehr lesen
Wir empfehlen Ihnen eine Kombination aus Rundfahrt und kurzem Fußweg durch den Palastgarten, damit neben dem Amphitheater auch die Basilika von innen besichtigt werden kann.

Details

Treffpunkt:
Tourist-Information Trier, An der Porta Nigra / oder nach Vereinbarung

Dauer:

120 Minuten (reine Rundfahrt: 90 Minuten)
Auf Wunsch sind auch längere Fahrten möglich.

Preise:
110,00 EUR / Fremdsprachen: + 10,00 EUR

Tipp: Innenbesichtigung des Amphithears

Gruppengröße:
Ein Gästeführer pro Bus.
Wenn während der Rundfahrt Innenbesichtigungen oder Fußwege vorgesehen sind, beträgt die maximale Gruppengröße 30 Personen je Gästeführer.


Hinweise:
Bei integrierten Innenbesichtigungen können Eintrittsgebühren hinzukommen. Informationen finden Sie hierzu bei der jeweiligen Sehenswürdigkeit / dem Museum.

Der Bus ist nicht im Preis enthalten. Sollte Ihnen kein eigener Bus zur Verfügung stehen, sind wir Ihnen gerne bei der Anmietung behilflich - auch dann, wenn Sie ihn nur für die Dauer der Rundfahrt brauchen.

Kontakt

Trier Tourismus und Marketing GmbH
Tourist-Information, Stadtführungsabteilung
An der Porta Nigra
54290 Trier
Tel. +49 (0)651 97808 -52, -21, -20
fuehrungen@trier-info.de

Anfrageformular

Daten der Führung

Stadtrundfahrt in leichter Sprache

Für einen Rundgang benötigen Sie einen Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse, für eine Rundfahrt im eigenen Bus ohne Innenbesichtigung benötigen Sie einen Gästeführer je Bus. Wenn während einer Rundfahrt Innenbesichtigungen oder Fußwege vorgesehen sind, ist für die Rundfahrt ein Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse erforderlich.
Sollten Sie die maximale Teilnehmerzahl überschreiten, müssen Sie einen weiteren Gästeführer buchen.

Abrechnung

Eintrittsgelder sind vor Ort bar an der Kasse des jeweiligen Bauwerks bzw. Museums zu zahlen.
Bezahlung des Honorars erfolgt bar an den Gästeführer, der Gästeführer stellt eine Quittung aus.

Kontaktdaten

Newsletter

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten in unseren Datenschutzrichtlinien

Datenschutz

Für Ihre Buchung auf Anfrage auf unserer Webseite müssen sie das Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten geben. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Buchung gespeichert und durch uns vertraulich behandelt. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier

Spamschutz

Wichtig: Ihre Buchung auf Anfrage kann nur bearbeitet werden, wenn Sie alle mit * markierten Felder ausfüllen!