Mosel-Radweg

Vom Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg fahren Sie per Pedal entlang der Obermosel, die auch die südliche Weinmosel genannt wird, bis in die älteste Stadt Deutschlands – Trier.

Weiter geht es entlang der Mittelmosel mit ihren charakteristischen Flussschleifen und Weinbergen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das Römerweinschiff in Neumagen-Dhron, warten darauf entdeckt zu werden. Schöne Städtchen und Winzerorte laden zum Verweilen ein, wie zum Beispiel das malerische Fachwerkstädtchen Bernkastel-Kues oder die Jugendstilstadt Traben-Trarbach. Mittelalterliche Burgen wie die Reichsburg Cochem prägen den Abschnitt der Untermosel.

Am Deutschen Eck in Koblenz endet schließlich der Mosel-Radweg, der zu den zehn beliebtesten Radfernwegen Deutschlands gehört.

Mehr Informationen: www.radwanderland.de