https://www.trier-info.de/cams/clients/ttm/media/fuehrungenoe_headerBild_29.jpg
Trier für alle

Der Gladiator Valerius

Rund 1800 Jahre sind vergangen, seit Valerius das letzte Mal im Amphitheater um sein Leben kämpfen musste. Von einem Leben in Ruhm und Reichtum hatte er geträumt, wohl wissend, dass nur wenige Gladiatoren diesen Aufstieg erreichen können. Als Arenakämpfer fristen sie ein Leben am untersten Rand der Gesellschaft.

Mehr lesen
Man bewundert ihren Mut und ihren Kampfeswillen, verachtet sie jedoch zugleich als Unfreie, die ihren dürftigen Lebensunterhalt mit harter körperlicher Arbeit im Staub des Amphitheaters verdienen müssen.  Nur wenigen gelingt es zu überleben und sich freizukaufen. Überlebt hat Valerius. Doch um welchen Preis? Beim Gang durch das Amphitheater rekapituliert er all das Leid, das er gesehen, all das Blut, das er selbst vergossen hat. Er folgt den Spuren der Tiere, der Kämpfer, der Freunde, die im gewaltigen Rund der Arena ihr Leben gelassen haben. Und er erzählt von dem Tag, der ihm bis heute keine Ruhe lässt: der Tag, an dem er im Amphitheater seinem besten Freund gegenüberstand.

Schockiert wie beeindruckt taucht der Besucher in dieser spannenden Erlebnisführung in eine Parallelwelt ein, in eine längst vergangene Epoche, die weit weg zu sein scheint. Und doch hält ihm Valerius den Spiegel vor: Wie viel von dem Kampf um Leben und Tod, von dem inneren Kampf zwischen Überlebenswille und Moral, von dem Wettstreit um Macht und Ehre hat sich bis in unsere Zeit gerettet? Und wie viel Valerius steckt in uns allen? Urteilen Sie selbst!
Tickets kaufen

Routenplaner / Parken

Route planen
Parken
vrtLogo'

Bus & Bahn

  • Abfahrtsort:

  • Ankunftsort:
    Trier, Amphitheater

  • Datum:

  • Uhrzeit:

  • Abfahrt

    Ankunft

Details

Hinweis: 
Diese Erlebnisführung wird ab dem 26. Juni 2020 wieder stattfinden. 

Termine:

April - September: freitags, samstags, 18.00 Uhr
(zusätzliche Termine um 20.00 Uhr bei großer Nachfrage)
Oktober: freitags, samstags, 17.00 Uhr
(zusätzliche Termine um 19.00 Uhr bei großer Nachfrage)

Treffpunkt:
Amphitheater

Dauer:
75 Minuten

Preise:
Erwachsene: 18,00 EUR
Kinder (6 bis 14 Jahre): 10,00 EUR
Familien*: 45,00 EUR

* ((2 Erwachsene + maximal 4 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren))

Gruppengröße:
max. 15 Personen

Sprache: 
Deutsch


Hinweise:
Wir empfehlen diese Erlebnisführung für Zuschauer ab ca. 10 Jahren.

Die unterirdischen Gänge sind für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.

Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir eine Voranmeldung.
Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de

Schauspieler / Buch und Regie

Schauspieler (im Wechsel):
Klaus-Michael Nix, Tim Olrik Stöneberg, Markus Friedmann, Guillaume Karl, Isaac Boateng

Buch:
Dominique Caillat

Regie:
Gabriele Mugdan

HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN

HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Teilnehmer*innen unserer Führungen,
wir möchten Sie über die Einschränkungen und Verhaltensregeln während unserer Führungen informieren, damit Sie bedenkenlos teilnehmen können.
Unsere Gästeführer freuen sich, mit Ihnen auf Entdeckungstour zu gehen!
Hygienehinweise bei Teilnahme an Erlebnisführungen:
- ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes und evtl. des weiteren Hausstandes, zu jeder Zeit der Führung ist einzuhalten
- Es ist darauf zu achten, dass Hygieneregeln eingehalten werden (Husten- und Nies-Etiquette)
- Gäste, die Erkältungssymptome aufweisen, dürfen nicht an der Führung teilnehmen, um andere Teilnehmer und den Gästeführer nicht zu gefährden
- Tickets für öffentliche Rundgänge sind bevorzugt online zu erwerben
- Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Führung
- Der Gästeführer/die Gästeführerin wird die Gruppe entsprechend der bestehenden Mindestabstandsregeln führen. Situationsbedingt sind Änderungen bezüglich der Strecke und der Sehenswürdigkeiten möglich
- Name, Anschrift und Telefonnummer aller Teilnehmer werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen. Diese Daten sind laut Verordnung für eine Frist von einem Monat aufzubewahren und werden nach Ablauf der Frist unverzüglich vernichtet.