Header
Trier für Alle

Nachtschwärmer-Rundgang

Der Hall der Schritte auf dem Kopfsteinpflaster, die dunkle Stille der abgedunkelten Schaufensterscheiben, die warm angeleuchteten Bauwerke, deren Konturen sich vor dem Nachthimmel abheben – so schön Trier bei Tag auch sein mag:
Mehr lesen

Nach der Abenddämmerung verwandelt sich die Stadt, ändert ihre  Stimmung, ihre Wahrnehmung und ihr Aussehen. Genau der richtige Zeitpunkt, um in die Abendunterhaltung zu starten: Mit unseren Gästeführern erleben Sie auf unterhaltsame Art die Stadtgeschichte und erschmecken an drei unterschiedlichen Orten auch das, was Viez und Wein rund um Trier zu bieten haben. Erleben Sie Trier einmal aus einer anderen Perspektive, wandeln Sie durch seine dunklen Gassen und erhaschen Sie einen Blick auf seine schönsten Flecken, die im Dunkel des Abends buchstäblich zu Highlights geworden sind. Eine ideale Führung nach dem Abendessen und vor dem gemütlichen Ausklang des Abends.

Header und 1. Vorschaubild: Boris Stroujko /shutterstock.com
2. Vorschaubild: Tobias Arhelger/shutterstock.de

Tickets kaufen

Details

Termine:
Mai - Oktober: samstags, 20.30 Uhr

Treffpunkt:
Tourist-Information Trier, An der Porta Nigra

Dauer:
ca. 90 Minuten

Preise:
Erwachsene: 14,00 EUR
Ermäßigt*: 12,00 EUR
Kinder (6 bis 14 Jahre): 9,00 EUR
Familien**: 35,00 EUR

* (Schüler, Studenten, Wehrdienstleistende, Schwerbehinderte ab 80%)
** ((2 Erwachsene + maximal 4 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren))

Gruppengröße:
Aktuell: max. 16 Personen


Hinweise:
Wir empfehlen die Führung für Gäste ab 16 Jahren.
Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein/Viez an Jugendliche unter 16 Jahren ab.

Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir eine Voranmeldung.
Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de

Verlauf

Porta Nigra / Simeonstift - Dreikönigenhaus – Judengasse – Hauptmarkt – Basilika – Kurfürstliches Palais – Dom

HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN

HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Teilnehmer*innen unserer Führungen,
wir möchten Sie über die Einschränkungen und Verhaltensregeln während unserer Führungen informieren, damit Sie bedenkenlos teilnehmen können.
Unsere Gästeführer freuen sich, mit Ihnen auf Entdeckungstour zu gehen!
Hygienehinweise bei Teilnahme an Stadtführungen:
- ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes und evtl. des weiteren Hausstandes, zu jeder Zeit der Führung ist einzuhalten
- Es ist darauf zu achten, dass Hygieneregeln eingehalten werden (Husten- und Nies-Etiquette)
- Gäste, die Erkältungssymptome aufweisen, dürfen nicht an der Führung teilnehmen, um andere Teilnehmer und den Gästeführer nicht zu gefährden
- Tickets für öffentliche Rundgänge sind bevorzugt online zu erwerben
- Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Führung
- Der Gästeführer/die Gästeführerin wird die Gruppe entsprechend der bestehenden Mindestabstandsregeln führen. Situationsbedingt sind Änderungen bezüglich der Strecke und der Sehenswürdigkeiten möglich
- Name, Anschrift und Telefonnummer aller Teilnehmer werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen. Diese Daten sind laut Verordnung für eine Frist von einem Monat aufzubewahren und werden nach Ablauf der Frist unverzüglich vernichtet.