Header
Trier für Alle

Kinderrundgang "2000 Jahre - 4000 Schrittchen"

In den letzten 2000 Jahren war in der Stadt ganz schön viel los. Ein echter römischer Kaiser hat Trier gegründet, ein anderer sogar seine Thronhalle hier gebaut. Ein griechischer Mönch hat sich in der Porta einmauern lassen, und ein Erzbischof wollte unbedingt den höchsten Kirchturm in der Stadt haben.
Mehr lesen
Die Trierer Bürger haben sich prunkvolle Häuser gebaut und ein sehr berühmter Philosoph wurde geboren. Sogar der Teufel war einmal in der Stadt! Alle diese Geschichten erzählen wir euch auf unserem gemeinsamen, kindgerechten Rundgang. Auf unserem Weg treffen wir auch auf lustige Affen, ernste Ritter, einen heiligen Bartträger und eine uralte Kaiserin, die etwas ziemlich Wertvolles gefunden hat. Kommt ihr mit?
Tickets kaufen

Details

Hinweis:
Gruppengröße: max. 16 Personen
Besonderheit: ohne Innenbesichtigungen
Dauer: 120 min
Preise:
Erwachsene: 11,00 EUR
Ermäßigt*: 10,00 EUR
Kinder (6 bis 14 Jahre): 7,00 EUR
Familien**: 25,00 EUR

* (Schüler, Studenten, Wehrdienstleistende, Schwerbehinderte ab 80%)
** (2 Erwachsene + maximal 4 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren)



Termine:

Mai - Oktober: samstags, 15.00 Uhr
August und Oktober: zusätzlich freitags, 15.00 Uhr

Treffpunkt:
Tourist-Information Trier, An der Porta Nigra

Dauer:
ca. 120 Minuten

Preise:
Erwachsene: 11,00 EUR
Ermäßigt*: 10,00 EUR
Kinder (6 bis 14 Jahre): 7,00 EUR
Familien**: 25,00 EUR

* (Schüler, Studenten, Wehrdienstleistende, Schwerbehinderte ab 80%)
** (2 Erwachsene + maximal 4 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren)

Gruppengröße:
max. 30 Personen

Sprache:
Deutsch


Hinweise:
Geeignet für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren.

Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir eine Voranmeldung.
Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de

Verlauf

Porta Nigra / Simeonstift - Dreikönigenhaus - Hauptmarkt - Dom – Basilika (mit Innenbesichtigung) – Kurfürstliches Palais – Kaiserthermen (mit Innenbesichtigung)

HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN

HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Teilnehmer*innen unserer Führungen,
wir möchten Sie über die Einschränkungen und Verhaltensregeln während unserer Führungen informieren, damit Sie bedenkenlos teilnehmen können.
Unsere Gästeführer freuen sich, mit Ihnen auf Entdeckungstour zu gehen!
Hygienehinweise bei Teilnahme an Stadtführungen:
- ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes und evtl. des weiteren Hausstandes, zu jeder Zeit der Führung ist einzuhalten
- Es ist darauf zu achten, dass Hygieneregeln eingehalten werden (Husten- und Nies-Etiquette)
- Gäste, die Erkältungssymptome aufweisen, dürfen nicht an der Führung teilnehmen, um andere Teilnehmer und den Gästeführer nicht zu gefährden
- Tickets für öffentliche Rundgänge sind bevorzugt online zu erwerben
- Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Führung
- Der Gästeführer/die Gästeführerin wird die Gruppe entsprechend der bestehenden Mindestabstandsregeln führen. Situationsbedingt sind Änderungen bezüglich der Strecke und der Sehenswürdigkeiten möglich
- Name, Anschrift und Telefonnummer aller Teilnehmer werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen. Diese Daten sind laut Verordnung für eine Frist von einem Monat aufzubewahren und werden nach Ablauf der Frist unverzüglich vernichtet.