Header
Trier für Alle

Rekordbeteiligung beim WUNSCHbrunnenhof - Fans wählen ihre Favoriten

02.02.2022
Ab sofort startet die Votingphase des WUNSCHbrunnenhofs 2022. Musikfans aus Trier und der Region können nun entscheiden, welche Bands an einem der begehrten Konzerttermine im Juli und August die Bühne im Schatten der Porta Nigra erobern. Für eine Performance auf der Sommerbühne haben sich 41 Bands beworben - so viele wie noch nie. Bis zum 27. Februar können nun die Favoriten gewählt werden.

„Auch in diesem Jahr werden wir die Reihen „WUNSCHbrunnenhof“ und „Jazz im Brunnenhof“ umsetzen und die Kulturszene vor Ort mit den beliebten Auftrittsformaten unterstützen,“ sagt Norbert Käthler, Geschäftsführer der Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM). „Hierfür werden wir unsere Erfahrungen der letzten beiden Jahre nutzen und gegebenenfalls das Hygienekonzept der Pandemiesituation anpassen.“ 

Insgesamt haben sich 41 Bands aus Trier und der Großregion beworben. Carolin Körner, die die Konzertreihe für die Stadt organisiert, ist begeistert über die vielen Band-Bewerbungen und freut sich auf die Planung der Konzertreihe im Brunnenhof: „So viele Bewerbungen hatten wir noch nie – 41 Bewerbungen sind absoluter Rekord. Das zeigt uns wie sehr die Konzertreihe auch von Musikerinnen und Musikern geschätzt wird.“

Drei der sieben Auftrittsmöglichkeiten werden über das Online-Voting vergeben, das ab Mittwoch, 2. Februar, freigeschaltet ist. Es wird online über die Webseite der TTM abstimmt. Über die Eingabemaske kann man neben einzelnen Bands auch verschiedene Musikrichtungen in den Brunnenhof wählen - bis zu drei Stimmen dürfen vergeben werden. Das Voting endet am Sonntag, 27. Februar. Die übrigen drei Plätze für den WUNSCHbrunnenhof werden durch eine Jury aus Vertretern des Amts für Stadtkultur und Denkmalschutz der Stadt Trier, dem TUFA e.V. und der Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM) vergeben. Den Zuschlag für das geplante Newcomer-Konzert erteilt wie bereits in der vergangenen Saison das Musiknetzwerk Trier e.V..

Extra: 
So läuft die Abstimmung beim WUNSCHbrunnenhof 2022

41 teilnehmende Bands (in chronologischer Reihenfolge): 24th Frame, Achim Weizen Band, Acoustic4, Andy Frei und Tief aus der Seele, BEAT 66, Big Fart, Blue Funk Seduction, Bluesaorsch, Cochi Vudu & der Menschenzoo, D.King’s Club Band, Feeling Grooovy, First Men on Mars, FMR, FRANTIC, Funkstille, Ghosttown Company, Hennich & Hanschel, Herr Müller und Sein Chauffeur, Indika, Kashja, No Cover & Band, Nummer 104, Quant Big Band Trier, Rolf, Roll it Tight, Rump-fer-Ronyon, Running Wild Jazzband, Sonnhalter, Steff Becker Band, Steil & Hart, Strange Brew, Superscamp, Survivors, The Blue Swinging Dixies, The Boy Who Wouldn’t Hoe Corn, The Canyon Behind Her, The H.A.T. Boys, TINNEF, Vero, Vincent & the Strangers feat. Easy, Weinklang
Gewinn: Die drei Bands mit den meisten Stimmen erhalten jeweils eine Auftrittsmöglichkeit beim WUNSCHbrunnenhof 2022.
Voting: Online abstimmen unter www.trier-info.de/wunschbrunnenhof
Votingphase: 2. Februar bis 27. Februar 2022

Extra:
Geplante Veranstaltungen der TTM im Brunnenhof

Neben dem „WUNSCHbrunnenhof“ sind für 2022 auch die Reihen „Jazz im Brunnenhof“ und „BrunnenHofkonzerte“ geplant.