Header
Trier für Alle

Die Igeler Säule. Oder: Wie wird man unsterblich?

Bunt bemalt und weithin sichtbar errichtete die Tuchhändlerfamilie der Secundinier ihr Grabdenkmal, die Igeler Säule. Sie wollten in Erinnerung bleiben und ihren wirtschaftlichen Erfolg zur Schau stellen. Die Farben sind verblichen, aber die Wirkung der Säule ist ungebrochen. Schon Goethe versuchte begeistert, die Bildszenen darauf zu entschlüsseln.
Mehr lesen

Warum erzählen sie die Geschichte von der Achillesferse? Was hat der Superheld Herkules auf der Säule zu suchen? Wie machten die Erbauer Werbung für ihr Geschäft? Nach über 1700 Jahren steht die Igeler Säule noch immer an ihrem Originalstandort und gehört heute zum UNESCO-Welterbe. Es lohnt sich, sie zu entdecken.

Tickets kaufen

Details

Termin:            
17. Juli um 15.30 Uhr

Führung:    
Ulrike Meyer-Moggia

Treffpunkt:    Igeler Säule

Dauer/Teilnehmer:    
ca. 75 Minuten, max. 16 Teilnehmer

Kosten:    
10,50 EUR

Hinweis:
Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir eine Voranmeldung.
Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de