Header
Trier für Alle

Mer laafen vun der Poarta noa Zalawen

Die Geschichten des 19. Jahrhunderts liegen auf dem Weg von der Porta zum Moselufer: Geschichten über Napoleon und Karl Marx, über den „Kulturkampf“ und die sozialen Probleme, über Walzwerke und Pferdebahnen, den Maler Ramboux, die Autorin Cläre Prem und den Dichter Philipp Franz Laven. Und auch Wein und Gesang kommen nicht zu kurz: Freuen Sie sich auf eine Kostprobe des Moselliedes „Im weiten deutschen Lande“.
Mehr lesen
Die Tour nimmt Sie nicht nur mit auf die Strecke zwischen der Porta Nigra und Zurlauben, sondern auch mit in das Trier des 19. Jahrhunderts. Sie erfahren einiges über die Lebenswelten der Bürger, die von politischen Umbrüchen geprägt waren, warum die Annektierung durch Frankreich als positiv empfunden und von welchen Konflikten die anschließende Zeit unter preußischer Herrschaft gekennzeichnet wurde. Außerdem werden die sozialen Probleme der Zeit, Hintergründe von Emigrationswellen und die Gründung von Verbänden, Vereinen und anderer sozialer Einrichtungen anhand von bekannten Persönlichkeiten wie Karl Marx, Kaplan Georg Friedrich Dasbach und Hieronymus Jägen thematisiert. Eine wichtige Rolle spielt außerdem die kulturelle Szene mit dem Maler Ramboux, der Autorin Cläre Prem, dem Dichter Philipp Laven und dem Komponisten Georg Schmitt. Hier können Sie sich auf Lieder und Gedichte dieser Zeitgenossen freuen und auch auf Kostproben von Wein und Viez, die zum kulturellen Leben in Trier dazugehören.
Tickets kaufen

Details

Termin:
14. August 2021 um 14.00 Uhr

Gästebegleiter/In:
Ewald Thömmes

Treffpunkt:
Tourist-Information Trier, An der Porta Nigra

Dauer:
ca. 120 Minuten

Preise:
Erwachsene: 10,50 EUR

Gruppengröße:
max. 16 Personen

Sprache:
Deutsch / Trierer Dialekt


Hinweise:
Wir empfehlen die Führung für Gäste ab 16 Jahren.
Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein/Viez an Jugendliche unter 16 Jahren ab.

Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir eine Voranmeldung.
Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de