Heute in Trier - der Veranstaltungskalender

Datum: Dienstag, 13. März 2018

Bühne/Theater: Schauspiel

Cash - Und ewig rauschen die Gelder

Schauspiel von Michael Cooney

Beginn: 19.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Theater, Großes Haus, Am Augustinerhof, 54290 Trier, Telefon: 0651 / 7181818

Dienstag
13
März

Zeitraum: 03.03.2018 - 22.06.2018

Seit zwei Jahren ist Eric Swan arbeitslos. Damit seine Frau Linda davon nichts ahnt, erfindet er zahllose Mitbewohner, für die er Alters-, Invaliden-, Unfall- und Frührente, Schlechtwetter-, Kranken-, Wohn- und Kindergeld einsammelt. Doch eines Tages steht ein Mitarbeiter des Sozialamts vor der Tür, um die seltsame Hausgesellschaft zu überprüfen, und jetzt muss Eric schnell sein: Notlüge folgt auf Notlüge und jede von ihnen macht weitere Notlügen notwendig. Auch Erics Freund Norman und sein Onkel George werden in das Lügenkarussell hineingezogen, das sich schneller und schneller dreht..

Ein hinreißendes Durcheinander aus Verwechslung, Slapstick- und Situationskomik türmt sich zu einem aberwitzigen Kartenhaus zusammen, das schließlich mit großartigen Karacho zusammenfallen wird.

Mit der Regisseurin Caroline Stolz, Schauspieldirektiorin des Trierer Theaters, ist bei "Cash - und ewig rauschen die Gelder" ein ausgewiesener Komödie-Profi am Werk. Rasante Komödien, akrobatische Slapstick-Einlagen, atemberaubende Dialogführung und gelungene Pointen gehören zu ihrem Handwerk, zahlreiche Publikumserfolge wie zuletzt "Hinter der Fassde", "Der nackte Wahnsinn", gehören zum Repertoire der Regisseurin. Für Cash arbeitet sie mit ihrem bewährten Ausstellungsteam Lorena Diaz Stephens ( Kostüme ) und Jan Hendrik Neidert ( Bühne ) zusammen, sowie einer handverlesener Besetzung aus Ensembleschauspielern und Gästen.
Anreise mit Bus & Bahn




:

Anreise per PKW (Routenplaner)
Startort

Zielort Theater
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe
  • Sehenswürdigkeiten in der Nähe
Die nächsten Termine:
  • 22.06.2018: 19.30 Uhr
zurück zur Übersicht