Heute in Trier - der Veranstaltungskalender

Datum: Freitag, 15. März 2019

Bühne/Theater

Draußen vor der Tür

Theater nach W. Borchert

Beginn: 10.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Tuchfabrik, Großer Saal, Wechselstraße 4, 54290 Trier, Telefon: 0651 / 7182412

Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information Trier
und in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional
Telefonische Bestellung: 0651 / 9790777

Tickets bestellen

Freitag
15
März
„Dieses Heimkehrerstück ist Schrei und Aufschrei, Klage und Anklage in einem, es ist Ausdruck von Verzweiflung der vom Vaterland betrogenen, vom Krieg gemarterten und von der Nachkriegsgesellschaft ausgeschlossenen Generation.“ (Marcel Reich-Ranicki)

Wolfgang Borcherts Drama »Draußen vor der Tür« handelt von der existenziellen Not des jungen Kriegsheimkehrers Beckmann. Aufgewachsen im nationalsozialistischen Deutschland und nach Jahren an der Front findet der fünfundzwanzigjährige Protagonist nichts, an das er nach dem Krieg anknüpfen könnte. Er leidet unter seiner Schuld und fühlt sich von der Gesellschaft, die nichts mehr vom Krieg und damit auch von ihm wissen will, ausgeschlossen. Dieses Stück, das 1947 einen Tag nach Borcherts Tod, uraufgeführt wurde, hat bis heute weder seine Aktualität und noch seine überwältigende Sprache eingebüßt. Es ist und bleibt ein Meisterwerk.

Die Inszenierung von Alexander Ourth („Tschick“ 2015, „Werther“ 2014, Theater Trier und zahlreiche Produktionen am Kulturlabor) fokussiert die zeitlosen Aspekte des Stücks mithilfe von stimmungsvollen Bildern und aktuellen Technologien, und will dem traumhaften Inhalt gerecht werden. Schauspieler werden in spezielle Stoffe eingehüllt und verwandeln sich so in abstrakte Objekte, auf die mit modernster Videotechnik projiziert werden kann.

Einlass: eine halbe Stunde vor Beginn
Anreise mit Bus & Bahn




:

Anreise per PKW (Routenplaner)
Startort

Zielort Tuchfabrik
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe
  • Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Keine weiteren Termine vorhanden

zurück zur Übersicht