Wandern - Tour 3

Traumschleife Morscheider Grenzpfad

  • wandern-tourenvorschlaege-tour-3-01
  • wandern-tourenvorschlaege-tour-3-02
  • wandern-tourenvorschlaege-tour-3-03
  • karte-tour-3

Kurzinfo:

Start/Ziel Morscheid, Parkplatz Schweinspielhütte
Länge 13,5 km
Streckenprofil einige Steigungen, schmale Pfade durch Wälder und Wege auf freier Feldlage
Verlauf Morscheid (326 m ü. NN) - Riveristalsperre (338 m ü. NN) - Schloss Marienlay (187 m ü. NN) - Morscheid (326 m ü. NN)
Markierung Traumschleifen Saar-Hunsrück – Morscheider Grenzpfad
Kartenmaterial

Wandergebiet Mosel: Trierer Land (1:25.000)

Streckenbeschreibung:

Der Morscheider Grenzpfad, der vom Deutschen Wanderinstitut das Wandersiegel als Premiumweg erhalten hat, liegt unmittelbar am Saar-Hunsrück-Steig. Schmale Pfade durch prächtige Wälder und quer durch das Naturdenkmal Quarzitfelsen „Langenstein“ wechseln sich ab mit Wegen auf freier Feldlage und wunderschönen Fernsichten in den Hochwald und das Ruwertal. Stillgelegte Schiefer- und Erzgruben entlang des Weges sind Zeugen früherer Zeiten. Der Blick auf den Ort und die Burgruine Sommerau, das Schloss Marienlay und die Riveristalsperre sind die Höhepunkte der Wanderung. Der mit dem Saar-Hunsrück-Steig verbundene Weg verläuft entlang der Grenze von Morscheid zu den Nachbarorten.

Insider-Tipp: Verbinden Sie die Wanderung mit einer Weinprobe im Ruwertal – die edlen Riesling-Tropfen werden von Kennern sehr geschätzt.

Weiter zur Tour 4

zurück zu den Tourenvorschlägen