Wandern - Tour 4

Traumschleife Trierer Galgenkopftour

  • wandern-tourenvorschlaege-tour-5-01
  • wandern-tourenvorschlaege-tour-5-02
  • wandern-tourenvorschlaege-tour-5-03
  • karte-tour-5

Kurzinfo:

Start/Ziel Trier-Tarforst Sportgelände, Tarforster Straße 1 (Zuweg 800 Meter) (271 m ü. NN)
Koordinaten: 49.737152 N 6.701623 E | UTM 32U 334392 5511942
Länge 14 km
Streckenprofil bergauf und bergab, herrliche Fernsichten
Verlauf Tarforst (270 m ü. NN) - Galgenkopf (380 m ü. NN) – Naumetter Kupp (334 m ü. NN) - Tarforst (270 m ü. NN)
Markierung Traumschleifen Saar-Hunsrück – Trierer Galgenkopftour
Kartenmaterial

Wandergebiet Mosel: Trierer Land (1:25.000)

Streckenbeschreibung:

Die Traumschleife „Trierer Galgenkopftour“ führt Sie auf die Höhen rund um Irsch, Korlingen, Filsch und Tarforst. Herrliche Waldpassagen, Wiesen, Felder und eindrucksvolle Weitsichten auf die Berge von Eifel und Hunsrück sowie ins Mosel- und Ruwertal wechseln einander ab. Nachdem Sie den fast 400 m hohen Galgenkopf erklommen haben, passieren Sie die Quarzitgesteine Korlinger Wacken. Höhepunkt ist schließlich die Aussicht vom Gipfelkreuz der Naumetter Kupp (334 m ü. NN), einer ehemaligen Fliehburg. Hier liegt Ihnen das Ruwertal mit seinen Weinbergen zu Füßen.

Hinweis: Vom Parkplatz in Tarforst erreichen Sie die Traumschleife „Trierer Galgenkopftour“ über den ca. 800 m langen ausgeschilderten Zuweg.

Mehr Infos zur Traumschleife

Weiter zur Tour 6

zurück zu den Tourenvorschlägen