https://www.trier-info.de/cams/clients/ttm/media/vsthl_headerBild_23.jpg
Trier für alle

Weihnachtsmärkte in Trier

Spaß bei der Arbeit zu haben, ist gerade bei saisonal stressigen Jobprofilen enorm wichtig. Das weiß auch der Weihnachtsmann. Wir können deshalb verstehen, dass er auf der Suche nach handgemachten, liebevollen und abwechslungsreichen Geschenken gerne den Trierer Weihnachtsmarkt besucht. Denn in den rund 90 liebevoll dekorierten Holzbuden finden Naschkatzen und Spielzeugjäger, Kerzenkäufer und Gewürzverkoster, Anhänger handwerklicher und dekorativer, schmückender und nützlicher Dinge alles, was sie für sich und ihre Lieben brauchen.

Mehr lesen
Ganz nebenbei kann der Weihnachtsmann bei seiner Geschenkesuche auch noch etwas für’s Betriebsklima tun. Denn eine dampfende Tasse Glühwein, ein mit Kristallzucker bestäubter Gebäckkringel, eine auf Vanille und Frucht gebettete Dampfnudel oder ein saftiges Stück Marzipanstollen hat noch jedes vom Fliegen müde Rentier besänftigt.

Wer in der vierwöchigen Laufzeit des Trierer Weihnachtsmarkts zum Wiederholungstäter wird, hat dabei die (rote) Nase vorn: Fast täglich gibt es auf der stimmungsvollen Bühne vor der Westfassade des Domes ein wechselndes Programm für die ganze Familie, das vom historischen Puppentheater bis zum Star-Tenor oder Aushängeschildern der regionalen Musikszene reicht. Deshalb trifft man auf dem Domfreihof und dem mittelalterlichen Hauptmarkt auch längst nicht nur den Weihnachtsmann und seine Mitarbeiter, sondern auch auf die einzige Glühweinkönigin Deutschlands, auf den Nikolaus, die Engel der Weihnachtsbäckerei und auf tausende Gäste aus Deutschland und dem Ausland.

Direkt am 1. Adventswochenende haben diese aber auch die Möglichkeit, an der Porta Nigra ihr Weihnachtsglück zu finden. Hier präsentieren beim „Sterntaler Weihnachtsmarkt“ rund 30 Anbieter zwischen den bunt ausgeleuchteten Arkaden des Brunnenhofs ihre regionalen, mit Liebe handgemachten Produkte. Ein echter Geheimtipp der organisierenden „Kulturkarawane“, den der Weihnachtsmann uns dankenswerterweise verraten hat. Schließlich sollte jeder im Advent Spaß haben – nicht nur bei der Arbeit.

Trierer Weihnachtsmarkt

22. November bis 22. Dezember 2019,
am 24. November geschlossen (Totensonntag)

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.30 Uhr - 20.30 Uhr
Freitag und Samstag 10.30 Uhr - 21.30 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr - 20.30 Uhr

Programm sowie weitere Informationen: www.trierer-weihnachtsmarkt.de

Sterntaler Weihnachtsmarkt

28. November bis 01. Dezember 2019

Öffnungszeiten:
Donnerstag 16.00 - 21.00 Uhr
Freitag 14.00 - 22.00 Uhr
Samstag 11.00 - 22.00 Uhr
Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr

Programm sowie weitere Informationen: www.kultur-karawane.de