Salve - Willkommen ! (ER)Lebenswertes Trier! Älteste Stadt Deutschlands! 8 x Welterbe Trier – Zentrum der Antike
 

Datum: Freitag, 28.09.2018, und Samstag, 29.09.2018
Uhrzeit: 19 - 24 Uhr

Ort: Kaiserthermen und Palastgarten

Licht und Feuer faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Jedes Jahr locken die Lichtinstallationen der Illuminale Ende September Tausende in die Trierer Innenstadt. In diesem Jahr gastiert das Festival in den 1700 Jahre alten Ruinen der Kaiserthermen, die zum UNESCO-Welterbe Trier zählen. Seine Fortsetzung findet das Spektakel im angrenzenden Palastgarten.

Erstmals gibt es für die Veranstaltung in diesem Jahr mit Fabian Lasarzik einen künstlerischen Leiter. Er sagt: "Die Kaiserthermen stehen nicht nur illustrativ für die Überreste eines antiken Bauwerks, sondern sie vermitteln uns frühe Zeugnisse und Grundlagen unserer urbanen und technisierten Welt. Das macht den Ort so magisch und attraktiv." Besucher werden dank der Illuminale das römische Erbe der Stadt Trier – sprichwörtlich – noch einmal in neuem Licht entdecken.

Hungern oder Dursten muss an den beiden Abenden niemand. Foodtrucks und Getränkestände bieten Essen und Getränke an beiden Abenden an.

tl_files/images/illuminale/logos/illuminale-flyer2018-titel.jpg  Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier downloaden.

Installationen:

(1) HABEN SIE NOCH FEUER?
Künstlerische und performative Interventionen mit Feuer erlebt man selten. Kain Karawahn hat eine langjährige und tiefgehende Konzeption zu unserer Kultur des Feuers seit über 30 Jahren künstlerisch und spektakulär entwickelt. Mit feurigen Grüßen aus Stromboli!!

(2) VORTEX (Hochschulprojekt)
Die interaktive Installation erforscht die scheinbar immaterielle Zwischenwelt der fraktalen Lichtbrechung.

(3) FOXY & REXY (Hochschulprojekt)
Auf ihrer großen Wanderung benötigen die beiden Hilfe, den richtigen Weg zu finden. Baue Brücken für sie!

(4) MICROME. ~ IMPRESSION (Hochschulprojekt)
Diese abstrakte, generative Visualisierung kann man durch die eigene Körperwärme steuern.

(5) COLLAGE OF LIGHT (Hochschulprojekt)
Die Installation lädt dazu ein, mit Licht zu spielen und in eine Schattenwelt einzutauchen.

(6) "KLEIN ANDERS" UND RALPH "MR. LIGHT"
Chillige Minimal DJ-Musik und der Laserharfenspieler Ralph "Mr. Light" wechseln sich auf der Bühne des blauweißen Pop Up Kulturmobils "Klein Anders" ab – ein Erlebnis für Augen und Ohren.

(7) EIN TEICH AUS LASER UND FEUER
Die sprudelnde Wasserfontäne des Springbrunnens im Palastgarten wird zur plastischen Projektionsfläche und sprudelt in ganz neuem Glanz.

(8) LUMEN AQUALIS VON GRETALUX
Thermische Vorgänge von Lasertechnik interpretiert und der Besucher mittendrin.
Freitag: Lumen Aqualis und Klanginstallation
Samstag: "Layering Buddha / Live Electronics" mit Robert Henke

(9) SOCIAL SACRIFICE (Hochschulprojekt)
In einem opfergleichen Ritus übergeben Nutzer dem Feuer ausgewählte Sünden und huldigen so den Göttern der Social Media-Maschine.

(10) LICHTSPUREN
Jahrelang verstellt ein Baugerüst den Blick auf Teile des Welterbes der Kaiserthermen. Mit einfachen, analogen Mitteln thematisiert die Lichtkünstlerin Katrin Bethge das Gerüst als eine Projektionsfläche für dynamische Licht- und Schattenzeichnungen, die Mikro- und Makrokosmische Welten entstehen lassen.

(11) ENERGETISCHE KONSTRUKTIONEN - LASERINSTALLATION
Das Spannendste der Kaiserthermen sind die unterirdischen dunklen gemauerten Gänge. Hier trifft zweitausendjährige Ingenieurskunst auf moderne Lichtkunst und technische Präzision.
(Zugang begrenzt, Wartezeiten möglich)

(12) LAUFLICHT UND FEUERBRUNNEN
Pyromancer Berlin werden mit "Lauflicht" viele kleine temporäre Feuerbilder in den Nachthimmel malen. Das zweite Exponat der "Feuerbrunnen" ist den elementaren Grenzen von Feuer und Wasser gewidmet. Die Intension hierbei ist es, das Aufeinandertreffen jener gegensätzlichen Elemente sichtbar zu machen und die Vorgänge am Schmelzpunkt dieser normalerweise inkompatiblen Kräfte zu visualisieren.

(13) INDUSTRIAL FUTURE
We are one! Industrial future – Raus aus der Vergangenheit. Ein Upcycling-Projekt geflüchteter Jugendlicher.

(14) BINARY PATINA 4
Eine interaktive Fassadenprojektion und auf Barockmusik aufbauende Soundscapes kleiden das Kurfürstliche Palais neu ein.

Eintritt:
- Palastgarten: frei
- Kaiserthermen: Erwachsene € 4,00, Kinder frei

Tickets für die Kaiserthermen jetzt hier sichern:
Freitag, 28.09.2018, 19-24 Uhr
Samstag, 29.09.2018, 19-24 Uhr

Mehr Informationen unter tl_files/images/icons/facebook.png

xxx



Veranstalter:

Stadt Trier     TTM     GDKE

Hauptsponsor:

tl_files/images/illuminale/logos/herresLogo_transparent.png

Sponsoren:

Bitburger    EGP    Hess    Kulturstiftung Sparkasse Trier    Leyendecker    SWT   tl_files/images/logos/nikolaus-koch-stiftung-logo.JPG  tl_files/images/illuminale/logos/kraftwerk-logo.jpg  tl_files/images/illuminale/logos/pro-musik-logo.jpg  Kultursommer Rheinland Pfalz

Medienpartner:

Trierischer Volksfreund