https://www.trier-info.de/cams/clients/ttm/media/anreise_headerBild_1.jpg
Trier für alle

Auto & Motorrad

Wenn der Weg das Ziel ist, wie es die Anhänger des langsamen Reisens propagieren, dann hat man in Richtung Trier gut lachen. Denn entlang der Saar und der Mosel führen Sie die Landstraßen durch malerische Weinberge, kleine Dörfer und zum Teil steil aufragende Gesteinsformationen. Ein bisschen Zeit sollte man mitbringen, um diese abwechslungsreiche Landschaft genießen zu können. Wer es schneller mag, dem seien die Autobahnen ans Herz gelegt. Aus dem Saarland, der Pfalz und Luxemburg kommend, haben sie sich Trier als ihren persönlichen Zielpunkt ausgesucht. Auch Autobahnen möchten es schließlich schön haben.

Mehr lesen
Über folgende Autobahnen können Sie Trier erreichen:
A 1 aus Richtung Saarbrücken (ca. 1:00 h Fahrzeit)
A 1 aus Richtung Kaiserslautern (ca. 1:15 h Fahrzeit)
A 1/A 48 aus Richtung Koblenz (ca. 1:15 h Fahrzeit)
A 1/A 48 aus Richtung Köln (ca. 2:00 h Fahrzeit)
A 64 aus Richtung Luxemburg (ca. 0:30 h Fahrzeit)

Folgende Bundesstraßen führen nach Trier:
- durch die Eifel: B 51 aus Richtung Prüm/Bitburg
- entlang der Saar: B 51 aus Richtung Saarbrücken
- Moselweinstraße: B 49/B 53 aus Richtung Cochem/Bernkastel-Kues
- Hunsrückhöhenstraße: B 327/B 52 aus Richtung Hunsrück
- entlang der Mosel: B 419/B 51 aus Richtung Frankreich/Luxemburg

Hinweis:
Eine Umweltplakette ist für den Besuch der Stadt Trier nicht erforderlich.

1. Vorschaubild: FrankinJapan/pixabay.com