Header
Trier für Alle

Luxemburg-Tag

Vorschlag für möglichen Ablauf:
Um 9 Uhr erwartet Sie Ihr Gästeführer in der Hotellobby und startet mit Ihnen in Ihrem Bus zum Ausflug ins benachbarte Großherzogtum Luxemburg. Zunächst geht es entlang der Obermosel bis Remich und von dort in die Hauptstadt Luxemburg. Die Rundfahrt durch das moderne Bankenviertel und vorbei an den Institutionen der Europäischen Union verdeutlicht die internationale Bedeutung unseres Nachbarlandes.
Mehr lesen
Danach besichtigen Sie Altstadt und Kathedrale und verbringen Ihre Mittagspause entweder in einem gemütlichen Restaurant oder beim Einkaufen. Durch die sogenannte Luxemburgische Schweiz mit dem romantischen Müllerthal und der 698 n. Chr. gegründeten Abteistadt Echternach geht es zurück nach Trier. Auf Ihrem Weg zurück passieren Sie die  „Igeler Säule“, ein monumentales römisches Grabdenkmal, das zum UNESCO-Welterbe zählt.

Header: Oleksii Liebiediev/shutterstock.com
1. Vorschaubild: Reinhard Tiburzy/shutterstock.com

Details

Treffpunkt:
nach Absprache

Dauer:
8 Stunden oder nach Absprache; beispielsweise: 09.00 - 17.00 Uhr

Preis:
220,00 EUR / Fremdsprache: + 10,00 EUR
für 8 Stunden, jede weitere Stunde: 40,00 EUR


Hinweis:
Weitere Leistungen, wie beispielsweise die Reservierung eines Abendmenüs in einer Trierer Gastronomie, sind optional buchbar.

Kontakt

Trier Tourismus und Marketing GmbH
Tourist-Information, Stadtführungsabteilung
An der Porta Nigra
54290 Trier
Tel. +49 (0)651 97808 -52, -21, -20
fuehrungen@trier-info.de

Anfrageformular

Daten der Führung

Luxemburg-Tag






Für einen Rundgang benötigen Sie einen Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse, für eine Rundfahrt im eigenen Bus ohne Innenbesichtigung benötigen Sie einen Gästeführer je Bus. Wenn während einer Rundfahrt Innenbesichtigungen oder Fußwege vorgesehen sind, ist für die Rundfahrt ein Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse erforderlich.
Sollten Sie die maximale Teilnehmerzahl überschreiten, müssen Sie einen weiteren Gästeführer buchen.

Abrechnung

Eintrittsgelder sind vor Ort bar an der Kasse des jeweiligen Bauwerks bzw. Museums zu zahlen.
Bezahlung des Honorars erfolgt bar an den Gästeführer, der Gästeführer stellt eine Quittung aus.

Kontaktdaten

Newsletter

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten in unseren Datenschutzrichtlinien

Datenschutz

Für Ihre Buchung auf Anfrage auf unserer Webseite müssen sie das Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten geben. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Buchung gespeichert und durch uns vertraulich behandelt. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier

Spamschutz

Wichtig: Ihre Buchung auf Anfrage kann nur bearbeitet werden, wenn Sie alle mit * markierten Felder ausfüllen!