Header
Trier für Alle

Von Reben, Eidechsen und noch viel mehr

Die Führung für die ganze Familie - unterwegs in Triers Weinbergen am Petrisberg

Durch natur- und kulturnahe Geschichten lernen Kinder den Jahreskreislauf der Rebe kennen und entdecken die Artenvielfalt von typischen Pflanzen und Tieren, die sich im Ökosystem Weinberg und Trockenmauer wohlfühlen. Diese Kulturlandschaft mit allen Sinnen begreifbar machen, das ist Ziel dieses Rundganges. Dabei gibt es unterwegs sicher einige Überraschungen!
Mehr lesen
Trier als Weinstadt hat eine lange Tradition, schon seit der Römerzeit wird im Moseltal Weinbau betrieben. Weinberge haben die Landschaft rund um den Trierer Petrisberg und das Brettenbachtal bis heute geprägt – eine facettenreiche Kulturlandschaft ist entstanden und einem permanenten Wandel unterworfen. Durch das mediterrane und sehr milde Klima in der Trierer Talweite finden wir neben der Rebe eine üppige Pflanzen- und Tierwelt in den vom Schiefer bedeckten und sonnigen Weinbergen. Diesen schützenswerten Lebensraum gilt es zu erhalten.


Vorschaubild: Roman Schneider

Details

Treffpunkt:
Turm Luxemburg, Behringstrasse, 54296 Trier

Dauer:
ca. 120 Minuten

Preise:
2020: 130,00 EUR

Gruppengröße:
Aktuell: max. 15 Personen

Hinweise:
Wir empfehlen die Führung für Familien mit Kindern zwischen 6 und 12 Jahren. Gutes Schuhwerk wird unbedingt empfohlen. Je nach Witterung bitte an Sonnenhut und Sonnencreme, Regenschutz sowie ein Getränk denken. Kinder können gerne einen kleinen Entdecker-Rucksack packen. Darin kann sein: eigene Lupe, kleiner Spiegel, Bandmaß oder Lineal, kleine Schachtel für Fundstücke oder eine kleine Tüte.

Kontakt

Trier Tourismus und Marketing GmbH
Tourist-Information, Stadtführungsabteilung
An der Porta Nigra
54290 Trier
Tel. +49 (0)651 97808 -52, -21, -20
fuehrungen@trier-info.de

Anfrageformular

Daten der Führung

Von Reben, Eidechsen und noch viel mehr
120 Minuten

Turm Luxemburg, Behringstrasse, 54296 Trier

Für einen Rundgang benötigen Sie einen Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse, für eine Rundfahrt im eigenen Bus ohne Innenbesichtigung benötigen Sie einen Gästeführer je Bus. Wenn während einer Rundfahrt Innenbesichtigungen oder Fußwege vorgesehen sind, ist für die Rundfahrt ein Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse erforderlich.
Sollten Sie die maximale Teilnehmerzahl überschreiten, müssen Sie einen weiteren Gästeführer buchen.

Abrechnung

Eintrittsgelder sind vor Ort bar an der Kasse des jeweiligen Bauwerks bzw. Museums zu zahlen.
Bezahlung des Honorars erfolgt bar an den Gästeführer, der Gästeführer stellt eine Quittung aus.

Kontaktdaten

Newsletter

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten in unseren Datenschutzrichtlinien

Datenschutz

Für Ihre Buchung auf Anfrage auf unserer Webseite müssen sie das Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten geben. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Buchung gespeichert und durch uns vertraulich behandelt. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier

Spamschutz

Wichtig: Ihre Buchung auf Anfrage kann nur bearbeitet werden, wenn Sie alle mit * markierten Felder ausfüllen!