https://www.trier-info.de/cams/clients/ttm/media/swk_headerBild_9.jpg
Trier für alle

Pfalzel

Auch Kaiser brauchen ab und an ein bisschen Erholung. Anstrengende Regierungsgeschäfte und die Enge der Stadt fordern schließlich ihren Tribut. Etwas außerhalb von Trier, direkt an der Mosel, haben sie die Erholung gefunden. Denn der heutige Name „Pfalzel“ leitet sich vom lateinischen Wort „palatiolum“ ab, was übersetzt so viel wie „kleine Pfalz“ heißt. Und was für den Kaiser recht war, sollte auch dem Erzbischof zu Gute kommen.

Mehr lesen
Aus der palastartigen Burganlage entwickelten sich seit dem frühen Mittelalter zunächst ein Nonnenkloster und dann ein Kanonikerstift. Die Erzbischöfe von Trier bauten das Gelände aus und zogen sich immer wieder nach Pfalzel zurück, wenn es aufgrund von Streitigkeiten mit der umtriebigen Trierer Bürgerschaft in der Stadt selbst zu ungemütlich wurde. Noch heute sind die Wallmauer mit ihren Bastionen und wehrhafte Reste der erzbischöflichen Burg erhalten. Aber auch der Ortskern lohnt einen Ausflug: Unter anderem befindet sich hier, am Kirchplatz, das älteste bewohnte römische Steinhaus Deutschlands und die ehemalige (im heutigen Zustand allerdings teils wiederaufgebaute, teils erweiterte) Stiftskirche, deren Ursprünge ins frühe Mittelalter zurückreichen.

Ein Muss für: Ausflügler. Kaiseranwärter auf der Suche nach etwas Sommerfrische. Erzbischöfe, Entdecker und Eroberer.

Spaziergänge: 50%
Abwechslung: 50%
Gedränge: 0%


PSSSST! DER GEHEIMTIPP:
Zwischen Mai und Oktober können Sie Pfalzel auch mit dem Schiff ab der Anlegestelle Zurlauben erreichen oder bei einer Tagesfahrt nach Bernkastel einfach auf dem Rückweg eine Haltestelle früher aussteigen. Die vielfältigen Geschichten rund um Pfalzel lassen Sie sich dann am besten von Ortskundigen erzählen. Dadurch erfährt man nicht nur mehr vom spannenden Schicksal eines seit der Antike besiedelten Ortes, man kann es zugleich auch mit einem wunderschönen Ausflug entlang der Mosel verbinden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Routenplaner / Parken

Route planen
Parken
vrtLogo'

Bus & Bahn

  • Abfahrtsort:

  • Ankunftsort:
    Trier, Pfalzel

  • Datum:

  • Uhrzeit:

  • Abfahrt

    Ankunft

Unsere Tipps

Entdeckerführung im ältesten Weinkeller Deutschlands

Entdeckerführung im ältesten Weinkeller Deutschlands

Themenführungen

Stadtrundfahrt "2 Stunden - 2000 Jahre"

Stadtrundfahrt "2 Stunden - 2000 Jahre"

Rundfahrten

Das historische Pfalzel

Das historische Pfalzel

Themenführungen