Header
Trier für Alle

Ein Abend unter tausend Sternen

Wir gehen auf eine Reise quer durch unser Sonnensystem, vom Mond und den Planeten bis zu fernen Sternhaufen und Galaxien. Lassen Sie sich mit einem leistungsstarken Teleskop in die Welt der Astronomie entführen!
Mehr lesen
Aufgereiht wie die Perlen einer Kette zeigen sich an diesem Novemberabend die großen Gasplaneten: Jupiter mit seinen vier „Galiläischen Monden“, Saturn mit seinem großartigen Ring, der grünliche Uranus und der bläulich schimmernde Neptun.  Ein Abend für  eine große Bandbreite astronomischer Themen liegt vor uns – wenn es die Sichtbedingungen und Corona- Bestimmungen  zulassen. Mit den beiden Teleskopen können wir zusätzlich  die Oberfläche des Halbmondes  mit seinen tiefen und unterschiedlich großen Kratern erkunden. Wer dann noch möchte kann in die Tiefen des Alls eintauchen. Galaxien, Sternhaufen und Gasnebel gilt es zu entdecken.  Für Erklärungen zum aktuellen Sternenhimmel  und der Anordnung  von Sternbilder sowie für  Fragen aus dem weiten Bereich der Astronomie, die sich auch aus den Beobachtungen ergeben,  stehen die Mitglieder des Vereins Sternwarte ebenfalls zur Verfügung.
Alternativ wird bei ungünstigen  Beobachtungsbedingungen  die Funktionsweise der Teleskope erklärte und eine Power-Point-Präsentation mit eigenen Aufnahmen bzw. nach Wunsch  zu verschiedenen Themen aus dem Archiv gezeigt.
Tickets kaufen

Details

Termin:
12. November 2021 um 19.00 Uhr


Gästesbegleiter/In:
Markus Weber & Roland Weber

Treffpunkt:
Trier-Irsch, Buswendeplatz am Ortsausgang in Richtung Hockweiler: von dort geht es zu Fuß zur 500 m entfernten Sternwarte. Bitte Auto in Trier-Irsch parken!

Dauer:
je nach Witterung 2 Stunden und mehr

Preis:
Erwachsene: 10,50 EUR

Gruppengröße:
max. 20 Personen

Sprache:
Deutsch


Hinweise:
Bitte an warme Kleidung denken, da die Sternwarte nicht beheizt ist!

Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir eine Voranmeldung.
Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de