Header
Trier für Alle

Ein Meisterwerk am alten Hafen

Wein-Führung über und unter St. Irminen

Power-Frauen unter sich: Wenn Kultur- und Weinbotschafterin Carmen Müller zu einer ihrer fulminanten Weintouren einlädt, ist klar, dass kein Auge und keine Kehle trocken bleibt. Denn ihre Weinproben verbindet sie mit jeder Menge Insiderwissen sowie dem ein oder anderen Fun Fact.
Mehr lesen
So auch bei ihrem Spaziergang über das Gelände von St.Irminen, das seinen Namen von einer weiteren beeindruckenden Frau hat: der heiligen Irmina, Ur-Urgroßmutter von Karl dem Großen, Mitbegründerin des Klosters Echternach und zweite Äbtissin des Frauenklosters Oeren, das später nach ihr benannt wurde. Oeren wiederum bezog sich auf die Grundmauern der antiken Speicheranlagen aus der römischen Blütezeit Triers, der horrea. Auch sie wird Carmen Müller vorstellen – spätestens dann, wenn es in den Weinkeller der Vereinigten Hospitien geht, eines der traditionsreichsten Weingüter unseres Weinanbaugebietes und Gründungsmitglied im VDP. Aufgrund seiner römischen Grundmauern darf er sich „ältester Weinkeller Deutschlands“ nennen, zeigt in der neu gestalteten Vinothek aber auch ein ganz besonderes Zusammenspiel aus Wein und Architektur.
All dies gibt es in dieser besonderen Führung zu sehen, inkl. spannenden Insiderinfos des Hospitien-Areals, begonnen mit Kaiser Augustus über Irmina und Napoleon bis hin zum Traubenadler. Und natürlich dürfen auch die Weine nicht fehlen: Bei einer kleinen Probe im Weinkeller selbst atmet Carmen Müller mit den TeilnehmerInnen auch ein gutes Stück fluider Geschichte.

Tickets kaufen

Details

Termine:      
25. Juni und 17. September 2022, jeweils um 14:00 Uhr

Führung: 
       
Carmen Müller

Dauer/Teilnehmer:
    
ca. 100 Min.

Treffpunkt:
    
Windmühlenstraße 6, Toreinfahrt zum Gelände der Vereinigten Hospitien

Kosten: 
           
22,00 EUR (inkl. Entdecker-Weinprobe mit zwei Weinen im Hospitien-Keller)

Gruppengröße:
    
max. 25 Teilnehmer

Hinweis:
Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten bei unseren Führungen empfehlen wir die Tickets im Vorverkauf zu erwerben.

Tel. +49 (0)651 97808-0
info@trier-info.de
www.ticket-regional.de

Medienpartner

Medienpartner