Trier für Alle

Der Gladiator Valerius

Rund 1800 Jahre sind vergangen, seit Valerius das letzte Mal im Amphitheater um sein Leben kämpfen musste. Von einem Leben in Ruhm und Reichtum hatte er geträumt, wohl wissend, dass nur wenige Gladiatoren diesen Aufstieg erreichen können. Als Arenakämpfer fristen sie ein Leben am untersten Rand der Gesellschaft. Man bewundert ihren Mut und ihren Kampfeswillen, verachtet sie jedoch zugleich als Unfreie, die ihren dürftigen Lebensunterhalt mit harter körperlicher Arbeit im Staub des Amphitheaters verdienen müssen. Nur wenigen gelingt es zu überleben und sich freizukaufen. Überlebt hat Valerius. Doch um welchen Preis? Beim Gang durch das Amphitheater rekapituliert er all das Leid, das er gesehen, all das Blut, das er selbst vergossen hat. Er folgt den Spuren der Tiere, der Kämpfer, der Freunde, die im gewaltigen Rund der Arena ihr Leben gelassen haben. Und er erzählt von dem Tag, der ihm bis heute keine Ruhe lässt: der Tag, an dem er im Amphitheater seinem besten Freund gegenüberstand.
Mehr lesen
Schockiert wie beeindruckt taucht der Besucher in dieser spannenden Erlebnisführung in eine Parallelwelt ein, in eine längst vergangene Epoche, die weit weg zu sein scheint. Und doch hält ihm Valerius den Spiegel vor: Wie viel von dem Kampf um Leben und Tod, von dem inneren Kampf zwischen Überlebenswille und Moral, von dem Wettstreit um Macht und Ehre hat sich bis in unsere Zeit gerettet? Und wie viel Valerius steckt in uns allen? Urteilen Sie selbst!

Details

Termine:
April - September: täglich, 08.30, 18.00 und 20.00 Uhr
März und Oktober: täglich 8.30, 17.00 und 19.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass „Der Gladiator Valerius“ nur außerhalb der Öffnungszeiten des Amphitheaters gespielt werden kann.

Treffpunkt:
Amphitheater Trier, Olewiger Str. 25

Dauer:
75 Minuten

Preise:
Preise für 2022:
Gruppen bis 30 Personen: 330,00 EUR, jede weitere Person 10,00 EUR
Schulklassen bis 30 Personen: 269,00 EUR, jede weitere Person 8,00 EUR

Zuschlag für Vorstellungen nach Sonnenuntergang: 45,00 EUR
(zweiter Techniker/Licht), notwendig für Aufführungen nach Sonnenuntergang

Preise für 2023:
Preis für eine Gruppe bis 30 Personen: 360,- €, jede weitere Person 10,- €
Preis für eine Schulgruppe bis 30 Personen: 299,- €, jede weitere Person 8,- €

Zuschlag für Vorstellungen nach Sonnenuntergang: 45,00 EUR
(zweiter Techniker/Licht), notwendig für Aufführungen nach Sonnenuntergang

Gruppengröße:
Max. Gruppengröße aufgrund Corona-Beschränkungen: 40

Sprachen:
Deutsch


Hinweis:
Wir empfehlen diese Vorstellung für Zuschauer ab ca. 10 Jahren.

Die Vorstellung ist bedingt geeignet für Rollstuhlfahrer und Menschen mit motorischer Behinderung.

Schauspieler / Buch und Regie

Schauspieler (im Wechsel):
Klaus-Michael Nix, Tim Olrik Stöneberg, Markus Friedmann, Guillaume Karl, Isaac Boateng

Buch und Regie:
Dominique Caillat

Regie:
Gabriele Mugdan

Beratung und Kontakt

Trier Tourismus und Marketing GmbH
Tourist-Information an der Porta Nigra
Stadtführungsabteilung

Simeonstraße 60
54290 Trier

Tel. +49 (0)651 97808 -52, -21, -20
E-Mail fuehrungen@trier-info.de

Buchungsformular