https://www.trier-info.de/cams/clients/ttm/media/fuehrungenbu_headerBild_13.jpg
Trier für alle

Dom

Kunst und Architektur aus 1700 Jahren – es ist nicht leicht, so viel geballte Ästhetik, Kultur- und Glaubensgeschichte in eine Führung zu packen. Unsere Domführer wagen dennoch den Versuch und zeigen nicht nur, was den Dom St. Peter als älteste Bischofskirche Deutschlands so besonders macht, sondern auch, wie viel Kaum-zu-Glaubendes für Gläubige und Nichtgläubige in ihm steckt.

Mehr lesen
Die reine Domführung dauert eine Stunde, doch lässt sie sich auch sehr gut mit anderen Führungen kombinieren: Wie wäre es beispielsweise, sie in eine Stadtführung zu integrieren? Sie mit einer Entdeckungsreise durch die Grabungen unter der Dom-Information zu verbinden? Oder eine zusätzliche Besichtigung der Domschatzkammer oder der angrenzenden Liebfrauen-Basilika dranzuhängen? Eines ist sicher: Innerhalb der ehemaligen Domstadt liegen Ihnen alle Epochen zu Füßen.

Header und 2. Vorschaubild: Herbert Schroyen

Routenplaner / Parken

Route planen
Parken
vrtLogo'

Bus & Bahn

  • Abfahrtsort:

  • Ankunftsort:
    Trier, Dom

  • Datum:

  • Uhrzeit:

  • Abfahrt

    Ankunft

Details

Treffpunkt:
Dom-Information, Liebfrauenstraße 12

Dauer:
60 Minuten

Preise:
55,00 EUR / Fremdsprachen: + 5,00 EUR, zzgl. Instandhaltungsabgabe

Instandhaltungsabgabe für das Bauwerk:
Kinder-, Jugend- und Rollstuhlfahrergruppen (bis 20 Personen): 10,00 EUR
Erwachsenengruppen (bis 15 Personen): 15,00 EUR
Erwachsenengruppen (bis 30 Personen): 30,00 EUR

Gruppengröße:
max. 30 Personen

Hinweis:
Die Führung durch den Dom kann in einen Stadtrundgang integriert werden.

Kontakt

Trier Tourismus und Marketing GmbH
Tourist-Information, Stadtführungsabteilung
An der Porta Nigra
54290 Trier
Tel. +49 (0)651 97808 -52, -21, -20
fuehrungen@trier-info.de

Anfrageformular

Daten der Führung

Dom
60 Minuten






Für einen Rundgang benötigen Sie einen Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse, für eine Rundfahrt im eigenen Bus ohne Innenbesichtigung benötigen Sie einen Gästeführer je Bus. Wenn während einer Rundfahrt Innenbesichtigungen oder Fußwege vorgesehen sind, ist für die Rundfahrt ein Gästeführer je 30 Teilnehmer bzw. je Schulklasse erforderlich.
Sollten Sie die maximale Teilnehmerzahl überschreiten, müssen Sie einen weiteren Gästeführer buchen.

Abrechnung

Eintrittsgelder sind vor Ort bar an der Kasse des jeweiligen Bauwerks bzw. Museums zu zahlen.
Bezahlung des Honorars erfolgt bar an den Gästeführer, der Gästeführer stellt eine Quittung aus.

Kontaktdaten

Datenschutz

Für Ihre Buchung auf Anfrage auf unserer Webseite müssen sie das Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten geben. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Buchung gespeichert und durch uns vertraulich behandelt. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier

Spamschutz

Wichtig: Ihre Buchung auf Anfrage kann nur bearbeitet werden, wenn Sie alle mit * markierten Felder ausfüllen!