Salve - Willkommen ! (ER)Lebenswertes Trier! Älteste Stadt Deutschlands! 8 x Welterbe Trier – Zentrum der Antike
 

WunschBrunnenhof 2017

Das Leben ist ein Wunschkonzert. Zumindest in Trier. Denn hier durften Anfang des Jahres die Musikbegeisterten der Stadt zum dritten Mal entscheiden, welche regionalen Bands während des Sommers das Mikro im Brunnenhof in die Hand nehmen. Insgesamt stellten sich 24 Bands dem Onlinevoting. Gut 1800 Stimmen später hatten sich "Feeling Grooovy" klar durchgesetzt. Für sieben Bands, die kurz dahinter gelandet waren, kein Grund zum Ärgern: Auch sie ruft zwischen Mai und September die Konzertreihe "WunschBrunnenhof" auf die beliebte Sommerbühne neben der Porta.

Ein nicht komplett, aber doch in weiten Teilen verrocktes Jahr wartet auf die Musikfans in der Region. Folkrock mit "Ghosttown Company" am 24. Mai, Deutschrock mit "MERLIX feat. Weinzen" am 7. Juni, Pop-Rock mit "Vintage 7" am 28. Juni und Blues and Classic Rock mit den Veteranen des Brunnenhofs "The RATS" am 23. August 2017. Am 16. August 2017 betreten die Sieger des Votings selbst die Bühne: "Feeling Grooovy" haben die schönsten, melancholischsten und bestar-rangierten Songs des Kult-Duos "Simon & Garfunkel" im Gepäck

Am 2. September 2017 folgt mit dem großen Abschlussfestival und seinem Headliner "Two and a half strings" der absolute Höhepunkt, flankiert von dem Liedermacher Jürgen Trunczik und (erneut) feinstem Rock von "B. Bones". An diesem Tag geht es schon um 15.30 Uhr los, ansonsten starten die Konzerte immer mittwochs um 19.30 Uhr.

Die Termine 2017 im Überblick:

Mittwoch, 24. Mai, 19.30 Uhr: Ghosttown Company
Ghosttown Company spielt Folkrock mit Einflüssen aus traditionellen keltischen Stücken und Americana. Klassische Instrumente des Folks, wie etwa Flöte und Mandoline, ergeben zusammen mit E-Gitarre, Akustikgitarre, Schlagzeug und Bass den charakteristischen Sound von Ghosttown Company. Die Band spielt Klassiker ebenso wie Eigenkompositionen, fernab von Cover-Mainstream und Radiopop.

Mittwoch, 7. Juni, 19.30 Uhr: MERLIX feat. Weinzen
Ob Merlix oder Weinzen, letztendlich eine schwer trennbare Symbiose aus kernigem Deutschrock, aussagekräftigen Lyrics und melodiösen Hooks; von fünf erfahrenen Deutschrockern teils aus Trier und der Eifel ... satte Grooves mit Ausflügen in verschiedene Genres mit viel Spielfreude, Ohrwurm- und Mitsing-Potenzial.

Mittwoch, 28. Juni, 19.30 Uhr: Vintage 7
Das Repertoire von Vintage 7 umfasst eine bunte Palette von Coverversionen bekannter Songs aus den Genres Pop und Rock bis hin zum Blues. Dabei erlauben sie sich auch, den Songs einen eigenen Stil zu geben, ohne die Authentizität zu gefährden.

Mittwoch, 16. August, 19.30 Uhr: Feeling Grooovy
Eine Band mit Liedern aus den Sechzigern, so könnte man es kurz auf den Punkt bringen. Das trifft aber sicherlich nicht den Kern. Denn was Reinhard Irsch, Werner Hertz und Jürgen Trunczik präsentieren, reißt die Zuhörer tatsächlich von den Sitzen. Und das liegt nicht allein an den Songs von Paul Simon und Art Garfunkel. Mit viel Liebe, Herz und Spaß an der Musik gehen die drei Musiker ans Werk und ziehen die Gäste in ihren Bann. Der Funke zum Mitsingen und Mitmachen springt bei Songs wie The Boxer, Mrs. Robinson, Sound of Silence und vielen anderen bekannten Simon & Garfunkel-Titeln schnell über. So ist Party und gute Laune bei den Musikern und beim Publikum garantiert.

Mittwoch, 23. August, 19.30 Uhr: The RATS
Blues & Classic Rock ist angesagt mit der Trierer Kultband "The RATS". The RATS sind Triers dienstälteste noch bestehende Blues und Classic Rock Band. Die alten Cracks überzeugen immer wieder junge und alte Fans und Zuhörer mit ihrer Spielfreude, die sich schon nach kurzer Zeit so auf das Publikum überträgt, dass jedes Konzert zu einer Party wird. Man kommt sich vor wie bei einer musikalischen Zeitreise durch die letzten 50 Jahre, und das alles hautnah und live.

Samstag, 2. September, 15.30 Uhr: Abschlussfestival
Heute folgt mit dem großen Abschlussfestival und seinem Headliner "Two And A Half Strings" der absolute Höhepunkt von der Veranstaltungsreihe "WunschBrunnenhof", flankiert von dem Liedermacher Jürgen Trunczik und (erneut) feinstem Rock von "B. Bones".

Mehr Infos und Tickets

Alle Termine der Wunschbrunnenhof-Konzerte, aber auch aller anderen Open-Air-Auftritte im Brunnenhof finden sich auch in der neuen "BesuchensWert!"-Broschüre.

Wir freuen uns auf sternenklare Sommerabende mit Euch und Euren Lieblingsbands!

Das komplette Abstimmungsergebnis findet Ihr hier.

Sponsoren:

bit ksk egp